Verzinkerei-Zink von Metallwerk Dinslaken

Wir sind ein führender Hersteller von hochwertigem Sekundärzink, das wir im Recycling-Verfahren aus Vorstoffen wie zum Beispiel Zinkblechen gewinnen.

Sekundärzink wird hauptsächlich von Feuerverzinkern und Messingherstellern sowie für die Produktion von Zinkoxid und Zinkstaub verwendet.

Unser Angebot

Das von uns hergestellte Zink ist auf dem Markt unter dem Markennamen Spezial-Verzinkerei-Zink "Dinslaken“ bekannt.

Unser Produktprogramm für den Einsatz in der Feuerverzinkungsindustrie umfasst darüber hinaus noch weitere Qualitäten für spezielle Badführungen mit den Elementen Nickel, Zinn oder Bismut.

Ihr Mehrwert

Im Recycling-Verfahren gewonnenes Zink bietet Vorteile durch geringen Energieverbrauch und niedrige Kosten bei der Herstellung.

Die Einsparungen geben wir an unsere Kunden weiter, was einen günstigen Marktpreis ermöglicht. So entsteht der deutliche Kostenvorteil, den unsere Produkte Ihnen im Vergleich zu Zink aus Primärerzen bieten.

Darüber hinaus führt das Recycling-Verfahren zu geringeren Umweltbelastungen - wovon wir alle profitieren.

Unser Sekundärzink enthält außerdem kontrollierte Anteile von Begleitelementen wie Aluminium, Blei und Zinn, die für das Verzinken notwendig sind - eine kostenlose Zugabe, die sich zusätzlich positiv auf den Mehrwert von Spezial-Verzinkerei-Zink "Dinslaken“ auswirkt.

Ihre Sicherheit

Spezial-Verzinkerei-Zink "Dinslaken“ entspricht der Norm EN 13283/ZS1 und wird in Jumbos (1,5 t) oder Paketen (1,0 t) aus Platten (à 30 kg) geliefert.

© Copyright by Metallwerk Dinslaken GmbH & Co. KG. 2017